Lymphdrainage

Das Lymphgefässsystem ist ein Drainagesystem .Durch ihre Drainagewirkung kräftigt die Lymphdrainage das Immunsystem und wirkt durch ihre feinen Bewegungen entstauend , wohltuend und entspannend.
Das Ziel der manuellen Lymphdrainage ist, einen gestörten Lymphabfluss zu verbessern oder wieder herzustellen.
Wichtigste Aufgaben der Lymphgefässe sind Drainage und Abtransport von Gewebeflüssigkeit und verschiedenen darin enthaltenen Stoffen (wie Stoffwechselprodukte, Zelltrümer ,Fremdkörper ,Schlacken- und Giftstoffen) in den venösen Blutkreislauf .Die Dünndarmlymphgefässe sind ausserdem für die Aufnahme und den Transport von Nahrungsfetten aus dem Darm zuständig. Zudem ist das lymphatische System ein wichtiger Bestandteil der Immunabwehr. Der Hauptteil dieser Reinigungs- und Abwehrarbeit geschieht in den Lymphknoten. Die Lymphknoten dienen als „Filterstation“.
Die manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform , mit der das Lymphsystem im ganzen Körper unterstützt und angeregt wird. Sie eignet sich zur Behandlung verschiedenster akuter und chronischer Krankheitsbilder, wie : Ödeme, Hauterkrankungen ,Hautunreinheiten , Gelenkbeschwerden, unterstützt die Heilung nach Unfällen und Operationen ,unterstützt die Entschlackung und Entgiftung in der Menopause und vieles mehr !
Da die Lymphdrainage das gesamte Immunsystem stärkt , wirkt die Therapie wohltuend ,vitalisierend, entschlackend und Lebensqualität steigernd!


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken